Update Drone Delivery Canada

Nach der Eröffnung des Mission Control Centers, das für den kommerziellen Betrieb unerlässlich war, kommen jetzt Kunden die den Service von Drone Delivery Canada in Anspruch nehmen wollen.

  • 10.9.2019 Vertrag mit Vison Profile – Newslink
  • 29.10.2019 Vertrag mit Edmonton Airport – Newslink

Edmonton Airport Vertrag

TORONTO, ONTARIO – 29. Oktober 2019 – Drone Delivery Canada Corp. freut sich bekannt zu geben, dass DDC mit Unterstützung seines Vertriebsagenten Air Canada (TSX: AC) am 28. Oktober 2019 eine Geschäftsvereinbarung mit der Edmonton Regional Airports Authority („ERAA“) unterzeichnet hat. Die ERAA ist als Flughafenbehörde für den Betrieb des Edmonton International Airport („EIA“) und des Villeneuve Airport zuständig. Ziel der Vereinbarung ist die Errichtung des weltweit ersten Luftfahrtstützpunkts für Transportdrohnen am Edmonton International Airport unter Einsatz der von DDC bereitgestellten Drohnentransportplattform.

DDC und ERAA werden vom EIA aus Flugrouten zusammenstellen und dazu DDCs Start- und Landezonen „DroneSpot“ sowie die entsprechende Drohnenfluginfrastruktur nutzen. Mit Hilfe von ERAAs Know-how als Luftfahrtbetreiber werden DDC und ERAA gemeinsam die von DDC bereitgestellten Drohnentransportdienste in diesem geregelten Luftraum einrichten und bei einer Vielzahl von neuen und bestehenden Kunden bewerben und vermarkten. Der gesamte Betrieb erfolgt im Einklang mit den kanadischen Luftfahrtvorschriften und den Flugbewilligungen von Transport Canada vorbehaltlich der von DDC beizubringenden erforderlichen Behördengenehmigungen.

News Fazit:

Der erste Flughafen weltweit und der fünftgrößte Kanadas in punkto Passagier- und Frachtaufkommen (Flächenmäßig sogar der Größte Kanadas) bietet seinen Kunden in Zukunft eine Schnittstelle zwischen den landenden Fracht Flugzeugen und dem schnellen Weitertransport zu Verteilzentren mittel Drohne!

Sieht man diese Vereinbarung als Pilotprojekt und wird das Angebot angenommen, woran ich nicht zweifle, dann wird es in den nächsten 5-10 Jahren wohl keinen Flughafen in der westlichen Hemisphäre geben (wo Frachtflugzeuge landen) der den Weitertransport mittels Drohne, nicht haben möchte. DDC ist als einziges in der Lage die dazugehörige Überwachungs Infrastruktur bereitzustellen.

DRONE DELIVERY CANADA (DDC)*

WKN: A2AMGZ, TSXV: FLT

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren ein Flugleit- und Überwachungssystem für Frachtdrohnen entwickelt (FLYTE). Die kanadischen Behörden haben nach zahlreichen Tests ihren Sanktus erteilt und die erforderlichen Genehmigungen ausgestellt. Dann verkündete das Unternehmen eine 10-jährige Vertragspartnerschaft mit Air Canada, bei welcher der Airlinegigant seinen Kunden exklusiv die Serviceleistungen von Drone Delivery Canada (WKN: A2AMGZ) – also die Beförderung von Gütern mit Frachtdrohnen – auf bis zu 150.000 Flugrouten anbieten wird.

Vor wenigen Tagen legte man einen wichtigen Puzzlestein. auf dem Weg zu einem Milliarden Unternehmen!

DRONE DELIVERY CANADA OPENS NEW COMMERCIAL OPERATIONS CENTER

Drone Delivery Canada gab die Fertigstellung des neuen kommerziellen Betriebszentrums bekannt, das global das erste seiner Art ist. Das „Mission Control Center“ ist nun offen und einsatzbereit. Es ist eine 16.000 Quadratfuß große Anlage, in der bei voller Kapazität 1.500 Drohnen für gewerblich zahlende Kunden WELTWEIT verwaltet werden können. Der CEO, Michael Zahra erwartet einen durchschnittlichen Umsatz pro Monat, Drohne und Route von 10.000 CAD.

Mission Control Center

Berechnung künftiger Umsätze:

Bei halber Auslastung von 750 Drohnen wird DDC trotzdem Umsätze nur so scheffeln.

750 Drohnen x 10.000 CAD = 7,5 Mio. Umsatz pro Monat = 90 Mio. CAD pro Jahr.

Bei Vollauslastung sind es sogar 180 Mio. CAD.

Das geniale an dieser Geschichte ist folgender Umstand: Möchte ein Kunde eine Flug-Route haben, dann muss er die Infrastruktur, wie Start und Lande Plattformen als auch die Drohnen selbst kaufen. DDC führt nur die Überwachung und Leitung der Drohnen durch, sodass man als ein hochprofitables SaaS (Software as a Service) Unternehmen fungiert.

Ich kann Ihnen diese Chance nur zeigen, ob Sie diese wahrnehmen, liegt bei Ihnen!

Ihr

Helmut Pollinger

*Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei bullVestor definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Börsennewsletter

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei bullVestor vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von bullVestor für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von bullVestor dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der bullVestor-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der bullVestor-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch bullVestor veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von bullVestor enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den bullVestor-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in der besprochenen Aktie einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit dem besprochenen Unternehmen und erhalten hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von bullVestor ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag der besprochenen Unternehmen.

Impressum:

bullVestor Medien GmbH
Gutenhofen 4
4300 St. Valentin
Österreich
Tel: +43 7435 54077-0

Firmenbuchnummer: FN275279y
Geschäftsführer und 100% Eigentümer: Helmut Pollinger
Gerichtstand: St. Pölten
kontakt[at]bullvestor.at

– Werbung –