Petition für die Aufrechterhaltung des Handels mit „Cannabis Aktien“ in Deutschland!

Diese Petition richtet sich an den Vorstand der Deutsche Börse AG.

Dr. Theodor Weimer
Andreas Preuß
Hauke Stars
Jeffrey Tessler

Sehr geehrte Damen und Herren

Seit dem 22. Juni 2018 ist offiziell bekannt, dass die Deutsche-Börse Tochter Clearstream Ende September 2018 die Verwahrung von Aktien von Unternehmen, die Cannabis produzieren oder dessen Herstellung finanzieren, einstellen wird, weil der Zentralverwahrer, die besagte Clearstream SA mit Sitz in 42, Avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxembourg, von der lokalen Aufsichtsbehörde in Luxemburg, der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF), neue Leitlinien für den Umgang mit Cannabis/Marihuana-bezogenen Wertpapieren erhalten hat.
Von dieser Regelung sind Zehntausende Anleger negativ betroffen.

Für die die Deutsche Börse AG wäre es ein Leichtes die Lagerung der besagten Aktien in Deutschland abzuwickeln, wo schon inländische Aktien mit Bezug zu Cannabis gelagert werden.
Ich halte das Handeln der luxemburgischen Finanzbehörde für überzogen, denn auch in den USA werden sogenannte Cannabis Aktien an den Börsen mit großen Umsätzen gehandelt obwohl dies eigentlich gegen bundesstaatliches Recht der USA verstößt. Die SEC hat hier keine Einwände. Der Grund dafür ist einfach – die Unternehmen bewegen sich m rechtlich einwandfreien Bereich der Heimatländer und die sollte auch auf die rechtliche Situation in Luxembourg zutreffen.

Sie haben nun die großartige Gelegenheit zu beweisen, dass Ihnen Kleinanleger, auch wenn diese spezielle Gruppe klein ist, am Herzen liegen und dass die Deutsche Börse AG sich von ausländischen Behörden keine Vorschriften diktieren lässt, die sich nachteilig auf Anleger auswirken, die auf die Sicherheit der Deutschen Börse AG gebaut haben. Schützen Sie den Finanzplatz Deutschland vor außerdeutschen Einflüssen!

[emailpetition id=“1″]

Unterschriften: [signaturecount id=“1″]
Ziel: [signaturegoal id=“1″]

ACHTUNG! SIE MÜSSEN IHRE UNTERSCHRIFT BESTÄTIGEN! BITTE GEBEN SIE EINE GÜLTIGE EMAIL ADRESSE AN! BITTE ÜBERPRÜFEN SIE AUCH DEN SPAM ORDNER!

Ihre Stimme wird gesammelt und von der bullVestor Medien GmbH NICHT für Werbezwecke verwendet. Nach Erreichen des Zieles von 1000 Unterschriften wird die Liste mittels eingeschriebenen Briefes und elektronisch an die Deutsche Börse AG übermittelt!

Helmut Pollinger

[signaturelist id=“1″]