Breaking News! Da raucht die Prozentanzeige des Börsentickers!

Marapharm Ventures

Diese unerwartete News sollte die Anleger in verständliche Verzückung versetzen können. Diese Granate sollte einen Einschlag verursachen, dessen Auswirkungen sogar im dreistelligen Prozentbereich angesiedelt sein könnten.

Die andere Hanfzigarette: eine, die auch schmeckt!

Von Hanfzigaretten gibt es einige Marken, aber sie werden nur mäßig gekauft. Sie schmecken und riechen wie ein Joint und werden von Rauchern oft als ekelhaft empfunden (mehr dazu im Haupttext)

Eine Zigarette, die im eigentlichen Sinn keine ist (aber so schmeckt und riecht), da sie keinen Tabak (darum kein Nikotin) sondern Hanf (und somit “gesundheitsunterstützendes” CBD) enthält und dadurch nicht unter die extrem hohe Tabakwaren Besteuerung und auch nicht unter das Tabak-Werbeverbot fällt. Könnte das nicht ein Milliarden Produkt werden? Könnte so ein Produkt nicht schnell das Interesse von Philip Morris und Co erlangen?

Meinung Autor

Eine der letzten News (29. Juni 2020) löste eindeutig einen Kaufrausch mit anschließender Kursrallye aus, denn man wusste folgendes zu berichten:

TAAT Lifestyle and Wellness Ltd. (WKN: A2P6PR) hat kürzlich seine erste Phase der Einzelhandelsmarkttests für die neuen Taat-Hanfzigaretten in über 50 Einzelhandelsgeschäften in Nevada und Kalifornien abgeschlossen. Zusätzlich zu den durchweg positiven Rückmeldungen der Nutzer kam es häufig zu wiederkehrenden Käufen der Taat-Hanfzigaretten in den Einzelhandelsgeschäften, was dazu führte, dass mehr als 75% der teilnehmenden Einzelhandelsgeschäfte Nachbestellungen anforderten.

Noch vor der offiziellen Markteinführung hat Taat nun den ersten Großhändler an Land gezogen, der die Taats ins Sortiment aufnimmt:

Beyond Tobacco™ Secures First U.S. Distribution Deal for up to 10,000 Retail Stores in 38 U.S. States

Im Rahmen des Plans von TAAT Lifestyle and Wellness Ltd. (WKN: A2P6PR), eine Einzelhandelspräsenz in den USA aufzubauen, hat man mit der in Dallas ansässigen WWV eine Vereinbarung über den Vertrieb von Taat Beyond Tobacco ™ -Zigaretten geschlossen. WWV mit Sitz in Dallas ist einer der größten texanischen Großhändler für Vaping-Produkte mit Vertriebspartnern in 38 US-Bundesstaaten. Über seine Vertriebspartner hat WWV zwischen direkten und indirekten Beziehungen gemeinsam Zugang zu bis zu 10.000 Einzelhandelsgeschäften.

Taat Beyond Tobacco ™ -Zigaretten enthalten mindestens 50 mg CBD, was nachweislich den Tabakentzug und die allgemeine Abhängigkeit vom Tabak verringert. Taat Beyond Tobacco ™ -Zigaretten sind das Produkt akribischer Technik und wurden entwickelt, um das Raucherlebnis einer traditionellen Zigarette in puncto Zigarettenverpackungen, einer Mischung aus Tabakaroma und einem erhöhten ausgeatmeten Rauchvolumen nachzuahmen.

Schmeckt und raucht wie eine Zigarette, ist aber keine!

Seit die gesundheitlichen Auswirkungen des Tabakrauchens allgemein bekannt geworden sind, haben viele Verbraucher nach Alternativen zum Rauchen traditioneller Zigaretten gesucht, haben jedoch Schwierigkeiten, eine Änderung vorzunehmen, weil sie das Rauchen von Gewohnheiten abhängig machen […] viele Raucher können sich aufgrund der Unterschiede nicht an das “Vaping” anpassen. Taat hat dieses Problem gelöst, indem es einen „Stick“ entwickelt hat, der eine Zigarette nachahmt und ein im Wesentlichen ähnliches Raucherlebnis bietet. – Muhammad Abbas, Vorstandsvorsitzender von WWV

News-Fazit:

Für meinen Begriff ist das schon eine Sensation: Noch vor dem offiziellen Verkaufsstart tütet man diesen Megadeal ein, der vom Start weg für hohen Absatz sorgen sollte.

Das Unternehmen hat also schon in der Vorbereitunsphase seine Hausaufgaben gemacht und ich denke, dass die Spekulation auf weitere Geschäftsabschlüsse, die in die selbe Richtung abzielen, durchaus denkbar sind, sodass ein Katapultstart der Taat Beyond Tobacco ™ -Zigaretten durchaus realistisch erscheint und die vorhandene Produktionskapazität schnell ausschöpfen kann.

Was glauben Sie? Könnte diese Bekanntgabe den nächsten Hype auslösen, wie man ihn schon kürzlich gesehen hat? Also ich denke ja. Wenn Sie meiner Meinung sind, dann sollten Sie ein Investment in diese Aktie durchaus in Erwägung ziehen.

Meinung Autor

Kapazität vorhanden

Nicht nur ein guter Plan und sonst nichts – TAAT Lifestyle and Wellness Ltd. (WKN: A2P6PR) hat bereits die Produktionskapazität von 4.200 “Stangen” täglich. Multipliziert man das aus, dann kommt man auf einen jährlichen Retail-Umsatz von über 90 Mio. USD (+120 Mio. CAD).

Über das Rauchen

Geraucht wird immer und es wird auch immer ungesund und schädlich für den Körper bleiben, aber das Rauchen ist zu tief in der Menschheit verwurzelt, als dass er eines Tages völlig verschwinden würde.

Ich selbst rauche „wie ein Schlot“, freue mich aber über jedes Rauchverbot, da mir die Gelegenheit genommen wird, automatisch zu einer Zigarette zu greifen. Ich habe auch schon so gut wie alle “Tabakersatz-Geräte” ausprobiert und bin kläglich gescheitert. Der Rauchgenuss war einfach nicht der Selbe. So geht es nicht nur mir, sondern sicherlich auch vielen anderen leidenschaftlichen Rauchern.

Was wäre, wenn es eine Alternative geben würde, die es erlaubt, den Rauchgenuss bei gleichzeitig reduzierter Schadstoffaufnahme und der Inhalation von GESUNDHEITSFÖRDERNDEN Stoffen beizubehalten?

Ist TAAT Lifestyle and Wellness Ltd. (WKN: A2P6PR) eine potenzielle Tenbagger-Chance? Der Produktlaunch ist offensichtlich nur Wochen entfernt. Ist dieser erfolgreich, dürfte die Aktie den Startup Pennystock Bereich sehr schnell verlassen!

TAAT Lifestyle and Wellness Ltd.*

WKN: A2P6PR CSE: TAAT

Das Unternehmen will eine tabak- und somit nikotinfreie Zigarette auf den Markt bringen, die auf Hanf basiert. Doch anders als bei bereits am Markt befindlichen Hanfzigaretten, die immer mit den leicht süßlichen Duft eines Joints einhergehen, soll diese Zigarette riechen und schmecken wie der gewohnte Glimmstengel.

Quelle: taatusa.com

Gleichzeitig inhaliert man mit jedem Zug gesundheitsfördernde Stoffe wie CBG und CBD.

Das schlechte Gewissen und TAAT

Ich weiß, wovon ich spreche: Jeder Raucher hat ein schlechtes Gewissen, weil er raucht. Und das ist der Punkt, wo man jeden Raucher “abholen” kann, auch mich. Würde es eine Alternative geben, die bei gleichbleibendem Rauchgefühl weiger gesundheitsschädlich, ja in einem gewissen Maße sogar gesundheitsfördernd ist, dann würde ich sofort zugreifen.

Wenig regulierter Markt

Hanfzigaretten unterliegen in den USA fast keiner Regulierung, sie können auch über Onlinehändler wie Amazon vertrieben werden(ist auch später der Plan von TAAT Lifestyle and Wellness Ltd. (WKN: A2P6PR)). Aber so richtig Freude scheint bei den US-Rauchern (bis dato) nicht aufzukommen:

Quelle: amazon.com

„Kann ich nicht mal verschenken, furchtbarer Geschmack, einfach nur furchtbar, entsetzlich“ – und das bei einem für US-Verhältnisse sogar recht günstigen Preis von 5,50 Dollar pro Packung.

Mentholzigaretten verboten!

Nicht nur in der EU wurden Mentholzigaretten unlängst verboten, auch in den USA beginnt man diese bereits vom Markt zu verbannen. Doch während die Mentholzigarette in unseren Breitengraden eher ein Schattendasein führte, war der US-Raucher verrückt danach. 38% der US-Raucher griffen 2018 zur Mentholzigarette (Quelle: statista.com).

Zigaretten auf Hanfbasis unterliegen nicht dieser Beschränkung. Deshalb ist es auch logisch, dass TAAT diese gestrandete Käuferschicht abholen und zwei Sorten mit “Geschmack” anbieten möchte.

Beyond Tobacco ™…

…ist das eingetragene Warenzeichen für die TAAT-Hanfzigaretten. Die Vorteile im Überblick:

  • Premium-Hanfzigaretten aus einer proprietären Mischung aus Premium-Hanf, die außergewöhnlich mit reichhaltigen, natürlich vorkommenden Terpenen aromatisiert ist.
  • Taat-Hanfzigaretten sind nicht psychoaktiv und enthalten weder Tabak noch Nikotin. Daher eignen sie sich ideal als Tabakersatz oder auch als Tabakentwöhnungsinstrument.
  • Eine bessere Alternative zu Tabak, die genauso gut oder besser schmeckt und raucht wie herkömmliche Zigaretten.
  • Auswirkungen von CBD und CBG mit hoher Ausbeute, die jedoch nicht psychoaktiv sind und weder den Geruch noch den Geschmack von Cannabis liefern.

Bewertungen

Ich habe viele Alternativen zum Rauchen von Zigaretten wie Vapes und Nikotinpflaster ausprobiert, aber bis zum Rauchen einer Taat-Mentholzigarette hat keine für mich funktioniert. Ein großes Problem für mich beim Versuch, mit dem Rauchen aufzuhören, war immer die orale Fixierung des Rauchens einer Zigarette, aber jetzt kann ich mit diesen die Bewegungen des Rauchens ohne Nikotin durchlaufen. Noch besser ist, dass diese nicht den “Unkraut” -Geschmack haben, der das Aufhören einfach und angenehm gemacht hat!

Chris O. on Taat Menthol Cigarettes

Vom Fach

Der Gründer von TAAT, Joe Deighan, ist ein erfahrener Unternehmer im Bereich Tabakalternativen. Im Jahr 2012 gründete Deighan den Produzenten von Verdampferflüssigkeiten JJuice LLC. JJuice wurde ohne Investorenkapital „gebootet“ und perfektionierte letztendlich eine proprietäre Formel, die an Popularität gewann. Dies führte zu einer Präsenz von JJuice in Geschäften in allen 50 US-Bundesstaaten und in 26 Ländern international. Außerdem produzierte man auch für andere Marken. Im August 2017 wurde JJuice von Global Tobacco LLC aus Dallas erworben. Von diesem Erfolg war Deighan inspiriert, eine „Hanfzigarette“ zu kreieren, die es auf dem Markt noch nicht gab, was schlussendlich nach dem Abschuss seiner Entwicklung zur Gründung von TAAT führte.

Gesundheitsfördernde Wirkung von CBD

Gegen Schmerzen, nervenschützend, blutzuckersenkend, krampflösend, antibakteriell, schlaffördernd, immunabwherfördernd, um nur einige der bekannten Wirkungen aufzuzählen.

Fazit:

TAAT Lifestyle and Wellness Ltd. (WKN: A2P6PR) ist ein Startup, das in Las Vegas in Nevada seinen Hauptsitz hat und von einem in der Tabakindustrie sehr erfahrenen Manager angeführt wird. Außer im Mormonenstaat Utah ist die Produktion und der Konsum von rauchbaren Hanfprodukten erlaubt. Dennoch verkaufen sich Hanfzigaretten derzeit nicht besonders gut, was bis dato wohl dem sehr ungewöhnlichen Geschmack geschuldet ist, der wenig Gefallen findet. Der Mensch und speziell der Raucher ist ein Gewohnheitstier und wenn eine Zigarette nicht wie eine Zigarette schmeckt, dann ist sie auch keine Zigarette.

Taat-Hanfzigaretten sollen wie “echte” Zigaretten riechen, schmecken und auch das Rauchgefühl (Abbrenndauer, Rauchentwicklung) soll das Selbe sein. Trifft dies tatsächlich in der Praxis zu, dann kann man diesem Produkt wohl einen großen Erfolg prognostizieren.

Ich, den ständig eine leichte Rauchwolke umgibt, wäre der erste, der TAAT-Zigaretten versuchen würde.

Abschließend kann man mit Fug und Recht behaupten, dass der Markt, in den TAAT Lifestyle and Wellness Ltd. (WKN: A2P6PR) stoßen will, nicht nur der Sektor des schnöden Zigarettenkonsumenten ist, sondern sicherlich auch in den Markt jener Gruppe an Personen drängt, die mit dem Rauchen aufhören wollen und die TAAT-Zigarette als “Fingerbeschäftigung” benutzen kann. Aber auch im Lifestyle-Sektor sehe dank der positiven Wirkung von CBD große Chancen.

Aufgrund der Tatsache, dass Hanfzigaretten keine Tabaksteuer auferlegt haben, ergeben sich auch höhere Gewinnmargen als bei vergleichbaren Tabakprodukten. TAAT Lifestyle and Wellness Ltd. (WKN: A2P6PR) geht von einer Profitmarge von 30-40% aus (Quelle Präsentation)

Sehen Sie die Chancen so wie ich, dann gilt es, ein Investment in TAAT unverzüglich in Erwägung zu ziehen. Denn noch befindet man sich in der Pre-Launch-Phase. Schon im vierten Quartal dieses Jahres sollen die TAAT-Zigaretten den Markt erobern. Mehr als 50 Stores in Nevada und Südkalifornien haben die TAAT-Produkte seit Mai schon testweise verkauft. 75% der Händler bestellten nach, nachdem sie ausverkauft waren, ein starkes Zeichen für einen großen Markterfolg, wie ich finde!

*Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei bullVestor definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen. Aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei bullVestor vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von bullVestor für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von bullVestor dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen.

Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der bullVestor-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. 

Die Herausgeberin und Autoren der bullVestor-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater. Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch bullVestor veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von bullVestor enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den bullVestor-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

  • I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in der besprochenen Aktie einzugehen.
  • II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit dem besprochenen Unternehmen und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von bullVestor ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag der besprochenen Unternehmen.

Impressum:

bullVestor Medien GmbH
Gutenhofen 4
4300 St. Valentin Österreich
Tel: +43 7435 54077-0
Firmenbuchnummer: FN275279y
Geschäftsführer und 100% Eigentümer: Helmut Pollinger
Gerichtstand: St. Pölten
kontakt[at]bullvestor.at

– Werbung –