Achtung auf diese Ad-Hoc! Sturm auf die 4 Dollar Marke?

Der Einblick, den das Unternehmen in die zu erwartenden Absätze und die bestehender hervorragende Akzeptanz von Kunden und Endverbrauchern gewährt, kreiert ein unübersehbares Signal für den Aktienmarkt, das ein erhöhtes Handelsvolumen und möglicherweise sogar ein neues 3-Monate-Hoch zur Folge haben sollte.

Erst vor wenigen Tagen hat YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) besonders wichtige Geschäftsabschlüsse mit zwei Einzelhandelsketten bekannt gegeben, die es ermöglichen die zuckerreduzierten Gummibären, die nebenbei noch frei von Gelatine, Soja, Gluten, Nüssen, Milchprodukten, Eiern, Zuckeralkoholen, künstlichen Süßstoffen und gentechnisch veränderten Organismen sind, in einem Filialnetz von bis zu 940 Geschäfte in die Regale zu bringen. Aber die Pläne von CEO Erica Williamson sind noch weitaus größer, denn sie möchte im Jahr 2022 eine Großoffensive im Einzelhandel starten:

In den letzten Monaten haben wir einige der führenden Einzelhändler angesprochen und wurden mit offenen Armen empfangen. Wenn wir unsere Expansion so fortsetzen können, denke ich, dass wir im kommenden Jahr bei fast allen großen Einzelhändlern vertreten sein werden.

YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9)-CEO und Gründerin Erica Williams.

Die Chancen, dass Frau Williams Pläne gelingen, stehen gut, speziell, wenn man den Inhalt der nun veröffentlichten Meldung dazu als Bezug hernimmt. Noch bevor man mit der Belieferung der bis zu 940 Shops beginnen konnte, kann man jetzt Folgendes vermelden:

YUMY BEAR GOODS ANNOUNCES SELL OUT OF POPULAR LOW SUGAR GUMMIES – PEACH AND STRAWBERRY KIWI

YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) gibt bekannt, dass seine beliebten Pfirsich- und Erdbeer-Kiwi-Aromen vorübergehend ausverkauft sind. Das Unternehmen hat in letzter Zeit eine Flut von Bestellungen von großen Ketten im ganzen Land erhalten, was zu einem vorübergehenden Ausverkauf seiner beliebten Pfirsich- und Erdbeer-Kiwi-Aromen geführt hat. Die aktive Verknappung im Bestand des Unternehmens beträgt schätzungsweise 230.000 Einheiten.

Als wir Yumy Bear gegründet haben, wussten wir, dass unsere Produkte eine große Nachfrage haben würden, aber in Wirklichkeit hat dieser unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Anfang des Jahres haben wir unsere Produktionskapazitäten in Erwartung der steigenden Nachfrage, mit der wir derzeit überfordert sind, erweitert. Wir sprechen jedoch derzeit mit alternativen Anbietern, um der Nachfrage von Verbrauchern/Einzelhändlern gerecht zu werden, und erwarten auch sehr schnell eine Lösung!

YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9)-CEO und Gründerin Erica Williams.

News-Fazit:

Was gibt es für einen Anleger besseres, als zu erfahren, dass die Produkte schon kurz nachdem diese in den Geschäften zum Verkauf bereitstanden, auch schon wieder ausverkauft sind. Das geniale bei diesem Produkt ist, dass es sich überall verkaufen lässt. Im Feinkostladen, aber auch an der Tanke, Im Reformhaus oder auch bei Aldi, aber auch im Hipster-Shop oder in der Kneipe an der Ecke. Cassidy McCord, Director von YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) meint:

Einzelhändler stimmen schnell Produkteinführungen und Pilotprogrammen in ihren Geschäften zu, bei denen wir sehen, dass unser Wachstum im letzten Zeitraum alle Erwartungen übertroffen hat. Die „Wieder-Käufe“ von Verbrauchern liegen über dem Industriestandard, was ein deutlicher Beweis dafür ist, dass die Kunden unser Produkt genießen.

Ein neues Produkt einzuführen ist oft nicht einfach. Es muss visuell so auffällig sein und sich von der Masse abheben, sodass Kunden versucht sind, das Produkt erst einmal auszuprobieren. – Danach liegt es beim Kunden, ob er noch einmal zur Marke greift oder nicht. Dies scheint bei YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) gut zu funktionieren, wenn man sich an den Aussagen des Managements orientiert.

Mit dieser News gibt das Unternehmen den Anlegern zum ersten Mal den Hinweis, dass sich die Produkte wohl weitaus besser verkaufen als bislang vermutet oder erwartet. Dieses Signal werden die Anleger verstehen. Das Ziel, den Erfolg von SmartSweets (Übernahme 400 Mio. CAD) zu replizieren oder sogar zu übertreffen, wird immer plausibler.

Ich denke, dass diese Meldung die Power hat, dass der Kurs von YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) ein neues 3-Monate-Hoch finden wird (4,08 CAD = 2,85 EUR).

Meinung Autor

Meilensteine von der letzten Wochen:

Prime News: YUMY BEAR ROLLS OUT INTO NATIONAL PHARMACY RETAILER WITH OVER 800 LOCATIONS NATIONWIDE

YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) gibt eine Erstbestellung für seine „Better for You“-Bären von einer der größten Apothekenketten Kanadas bekannt, die über 800 Geschäfte im ganzen Land betreibt. Das dies mit einer vollkommen neuen Marke überhaupt möglich ist, ist bewundernswert. Die Nachfrage dürfte die kühnsten Hoffnungen übersteigen. Weitere wichtige News

YUMY BEAR GOODS INC.

WKN: A3CRG9, CSE: YUMY

YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) ist ein in Vancouver (Kanada) ansässiges und von Frauen geführtes Süßwarenunternehmen. Beim nachhaltig orientierten Food-Tech-Unternehmen dreht sich alles um die Gesundheit, die Tiere und den Planeten. Kreiert wurde eine Reihe von „Gummibären“, die wenig Zucker enthalten und zu 100% pflanzlich sind und in den Geschmacksrichtungen Erdbeer-Kiwi, Pfirsich und saure Wassermelone angeboten werden.

Die Vorteile der Yumy Bear – Produkte:

  • Besonders niedriger Zuckergehalt (nur 1,5 g pro Beutel);
  • natürlich gesüßt und gefärbt;
  • pflanzliche Inhaltsstoffe (keine tierische Gelatine, vegan);
  • natürlich gesüßt – keine künstlichen Süßstoffe – keine Zuckeralkohole;
  • glutenfrei, gelatinefrei und allergenfrei – keine Nüsse, Erdnüsse, Weizen, Sojabohnen, Milch, Eier;
  • 21 Gramm Ballaststoffe;
  • jede verkaufte Packung trägt zur Unterstützung lokaler Gemeinschaftsinitiativen, Wohltätigkeitsorganisationen und Tierrettungszentren bei.
Yumy Bear

Derzeit ist man mit den offenbar weitaus gesünderen Gummibären in 163 Geschäften im Regal. Die Breite ist aber enorm, denn es werden Verkaufsstellen bedient, die beim Fitnessstudio anfangen und in einer Snackbude enden. Speziell im Großraum Vancouver, wo das Unternehmen gegründet wurde, hat man bereits große Popularität erreicht und man kann die Bären beinahe an jeder Ecke kaufen!

Produktionskapazität verdoppelt

Erst vor wenigen Wochen gab YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) bekannt, dass man aufgrund des sich abzeichnenden Verkaufserfolgs die Produktionskapazität auf eine Million Bären pro Monat verdoppelt hat: YUMY BEAR GOODS ANNOUNCES SUCCESSFUL INCREASE IN PRODUCTION CAPACITY TO KEEP UP WITH DEMAND

In der letzten Zeit haben wir eine beträchtliche Anzahl von Anfragen von großen Einzelhändlern und großen Vertriebspartnern erhalten, die mit Yumy Bear zusammenarbeiten möchten. Unser Ziel wird es sein, mit all diesen Parteien Verträge und Regalflächen zu sichern.

Jean-Paul Eleizegui, Nationaler Verkaufsdirektor von YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9)

Die Formel zum Erfolg – 4 + 50 = 360

Als Leser dürften Sie sich an dieser Stelle fragen: „Warum in aller Welt soll ich in eine Gummibären-Firma investieren?“ Diese Frage beantwortet sich durch den folgenden Artikel selbst:

SmartSweets wurde 2016 von der aus Vancouver stammenden Tara Bosch ins Leben gerufen, nachdem sie in ihrer Küche mit verschiedenen Gummibärchenrezepten experimentiert hatte, in der Hoffnung, eine gesündere Alternative zu ihren Lieblingssüßigkeiten wie Skittles und Starbursts zu schaffen. Bosch hat SmartSweets zu einer der am schnellsten wachsenden Marken in der Kategorie „Nicht-Schokolade“ in Kanada und den USA gemacht (hier geht es zu der beeindruckenden Geschichte, die mit einer Gummibärenform, die auf Amazon gekauft wurde, begann).

Drei Jahre nach der Gründung setzte SmartSweets 50 Millionen CAD um, in 2020 dann die Übernahme für 360 Mio. USD.

Fazit:

Warum bin ich überzeugt davon, dass YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) den Erfolg von SmartSweets replizieren oder sogar übertreffen kann? Das ist einfach, denn ich habe die Produkte vergleichen dürfen. Mein persönliches Fazit ist, dass die Yumy Bears nicht nur im geschmacklichen Vergleich besser sind als die SmartSweet-Gummis, sondern dass sie meine Tochter auch sogar besser findet als die „Originalen“ von Haribo.

Meine Süßkramexpertise bescheinigt dem Produkt eine große Zukunft, denn wenn ich einen intensiveren Fruchtgeschmack bei extrem reduzierten Zucker und gleichzeitig weniger Kalorien kaufen kann, dann nehme ich das als Konsument doch gerne an.

Wenn Sie meinen Gedankengang nachvollziehen können, dann sollten Sie ein Investment in YUMY BEAR GOODS INC. (WKN: A3CRG9) jetzt überlegen.

Hier finden Sie das Original auf bullvestorbb.com

Helmut Pollinger

*Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei bullVestor definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen. Aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei bullVestor vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von bullVestor für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von bullVestor dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen.

Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der bullVestor-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. 

Die Herausgeberin und Autoren der bullVestor-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater. Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch bullVestor veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von bullVestor enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den bullVestor-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

  • I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in der besprochenen Aktie einzugehen.
  • II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit dem besprochenen Unternehmen und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von bullVestor ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag der besprochenen Unternehmen.

Impressum:

bullVestor Medien GmbH
Gutenhofen 4
4300 St. Valentin Österreich
Tel: +43 7435 54077-0
Firmenbuchnummer: FN275279y
Geschäftsführer und 100% Eigentümer: Helmut Pollinger
Gerichtstand: St. Pölten
kontakt[at]bullvestor.at

– Werbung –

close

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.