1000% mit dieser Aktie? Ist die Melone reif und hat sie Kerne?

Australien ist in den letzten Wochen und Monaten durch sensationelle Goldfunde in den Fokus der Anleger gerückt. Die Aktie von Novo Gold (TSXV:NVO) ver-10-fachte sich im Kurs innerhalb von nur drei Monaten. Sieben Handelstage benötigte die Aktie von TSX:RNX, um von 9 Cent auf 45 Cent zu steigen (500%).

Der Grund für beiden „Extremreaktionen“ waren Goldfunde, die ihresgleichen suchen. Unzweifelhaft werden beide in die Geschichte eingehen! Novo Gold machte quasi einen „Live-Goldfund“, bei dem riesige Goldnuggets auf dem Comet Well-Projekt in der sog. Pilbara-Region sichtbar wurden.

RMC stieß auf ein Goldvorkommen mit unglaublicher Konzentration, die teilweise bis zu 70% Goldgehalt aufwies. Ich  habe in meinem Newsletter am Tag der News darauf hingewiesen.

Es gibt nur ein einziges Unternehmen, dem ich die geplante Wiederholung eines solchen Erfolgs zutraue und dieses Unternehmen möchte ich Ihnen heute vorstellen.

STRONG BUY: Pacton Gold

DEUTSCHLAND: A2DQT1 , KANADA: TSX-V: PAC

The Big Picture:

Pacton war in den letzten Monaten damit beschäftigt, in der Pilbara-Region Explorationsgebiete zu erwerben, also in jener Region, die die eingangs erwähnte Novo Resources zu dem großen Erfolg verhalf. Zuerst wurde CTTR Gold Pty Ltd. komplett übernommen. So bekam man Zugriff auf gesamt 492 km² Explorationsgebiete, welche sich direkt angrenzend an den Projekten von Novo Resources befinden. Die Projekte von Arrow (Pilbara) Pty. Ltd. mit einer Größe von 609 km²,  Drummond East Pty. Ltd. mit einer Größe von 1.126 km² , die Friendly Creek, Yandicoogina und Boodalyerrie-Lizenzen von Gardner Mining Pty. Ltd. (177 km²) und sechs Lizenzen mit einer Gesamtgröße von 357 km² von Calidus Resources Ltd. sind ebenfalls übernommen bzw. stehen kurz vor der kompletten Übernahme.

Alles in Allem wird man auf die unglaubliche Größe von über 2.760 km² kommen und die bisher bekannten Daten sprechen eine deutliche Sprache!

Pilbara hat sich zu einer der aufregendsten Goldexplorationsregionen der Welt entwickelt. Grobe, pyritische Konglomerate scheinen ein neues Goldmodell für ein 2,8 Milliarden Jahre altes sedimentäres und volklanisches Gestein zu sein, das ungefähr dem Alter der Witwatersrand-Goldriffe in Südafrika entspricht. Novo und andere Explorer berichten von Goldvorkommen von extrem großen bis feinen Goldklumpen, die von feinen Goldhorizonten umgeben sind und die aus einer sekundären Neuverteilung von Gold aus den Nuggets resultieren.

  • Arrow: Nuggets zwischen 5 und 10 Millimeter Größe entdeckt
  • Drummond East: Samples mit +11 g/t Gold auf dem Glen Herring Prospekt
  • Friendly Creek: Monster Nuggets mit einem Gewicht von 127 bzw 165 Unzen (3,95 Kilogram bzw. 5,12 Kilo reines Gold)
  • Boodalyerrie: 3 Meter mit 88,6 g/t Gold Channel und Gesteinsproben bis 200 g/t Gold
  • Yandicoogina : Gesteinsproben bis 199,7 g/t Gold
  • Calidus-Projekte: Unmittelbare Nähe zu einer 700.000 Unzen Lagerstätte und dem Haoma Mining Fund
Originalbilder Arrow Nuggets!

Situation

Wenn Sie auf den Chart schauen, dann erkennen sie zwei Hypes, die aufgrund der Pilbara-/Novo-Situation entstanden sind. Die Anleger hielten Ausschau nach Aktien, die ebenfalls im selben Gebiet tätig sind, die aber noch nicht bis 8 Dollar (CDN) gelaufen waren – wie eben die besagte Novo Resources – und fanden diese in Pacton Gold. Die Nuggets taten das Ihre und setzten Pacton als „Novo 2“ in Szene.

Aber die Geschichte beginnt erst, denn nach den Monaten des Einsammelns an Projekten, die Pacton zum drittgrößten Halter an Explorationsrechten in der Pilbara-Region machten, verkündete das Unternehmen am 4.9.2018, dass man nun mit der Exploration beginnen wird. Das erste Ziel ist das Arrow-Projekt, das mit den Nugget-Funden schon für Aufsehen gesorgt hat.  Neun verschiedene Ziele hat man dort ausgemacht – mit Ergebnissen kann man unmittelbar rechnen.

Aber auch alle anderen Projekte sind höchst interessant. Im speziellen gefallen mir die Calidus-Projekte, denn explizit in diesem Abschnitt wurde schon eine 700.000 Unzen-Lagerstätte festgestellt (bleibt bei Calidus), und ein weiterer Aufsehen erregender Fund ging durch die Gazetten! Haoma Mining veröffentlichte Fotos von Nuggets im „Wassermelonen-Kern-Style“

Fazit:

Wird Pacton Gold die zweite Novo Resources? Das ist die Frage, die sich Sie aufdrängt. Wenn ich das mit Gewissheit sagen könnte, wäre ich Gott, Jesus und der Heilige Geist in einer Person. Was ich aber mit Bestimmtheit sagen kann, ist, dass das Unternehmen gut finanziert und auch dass es aufgrund der Eckdaten höchst wahrscheinlich ist, dass Pacton ähnliche Funde machen wird, wie wir sie von Novo und Haoma kennen. Da alle Augen der Goldinvestoren auf Pilbara gerichtet sind, wird so ein Fund Gewaltiges im Kurs „anrichten“. Ein Hype ist in diesem Fall keine gewagte Hypothese.  Ob sich aus den vielen kleinen goldenen „Wassermelonenkernen“ eine ansehnliche Ressource definieren lässt, müssen die kommenden Monate zeigen. Ist dies Zockerei? Ja, schon ein bisschen, aber dafür auch mit einem starken Fundament!

Eines kann ich Ihnen aber abschließend doch versprechen: Diese Goldaktie wird weltweit bei den Goldanlegern höchste Aufmerksamkeit genießen!

 

Ihr

Helmut Pollinger

Haftungsausschluss + Interessenskonflikt

Laut §34b Wertpapierhandelsgesetz (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter, Autoren, Auftraggeber sowie nahestehende Personen oben genannte Aktien halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Achtung: Dieser Börsenbrief stellt nur die persönliche Meinung von Helmut Pollinger dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Ein weiterer Interessenskonflikt ist auch dahingegeben, da die beschriebenen Unternehmen direkt oder indirekt auch Kunden der bullVestor Medien GmbH sind, waren oder in Zukunft sein werden. Der Artikel unterliegt dem geistigen Eigentum des Autors bzw. des Verlages. Die Weitergabe bzw. die Veröffentlichung an Dritte (auch auszugsweise) ist ohne unsere Zustimmung nicht gestattet. Der bullVestor Börsenbrief, die kostenfreie blueEdition als auch die kostenpflichtige blackEdition, dient ausschließlich zu Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die bullVestor zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Trotzdem übernehmen wir keine Gewähr für Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit der dargestellten Sachverhalte. Die Aussagen und Meinungen von bullVestor stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Kurszielberechnungen erfolgen im „best case szenario“.  Äußerungen von uns wie “KAUFEN”, STRONG BUY” oder Ähnlichem stellen lediglich unsere Meinung dar. Eine Investition in Wertpapiere, insbesondere mit geringer Liquidität sowie niedriger Börsenkapitalisierung, ist spekulativ und stellt ein sehr hohes Risiko dar. Aufgrund des spekulativen Charakters der dargestellten Unternehmen, ist es durchaus möglich, dass bei Investitionen Kapitalminderungen, bis hin zum Totalverlust, eintreten können. bullVestor ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in den Veröffentlichungen enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten. bullVestor übernimmt keine Garantie dafür, dass der erwartete Gewinn oder die genannten Kursziele erreicht werden. Herausgeber und Mitarbeiter von bullVestor sind keine professionellen Investitionsberater. Aus vorangegangenen Kursgewinnen kann und darf nicht auf zukünftige Kursgewinne geschlossen werden. Die Nutzung des Mediums ist nur für den privaten Eigenbedarf vorgesehen. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig. Unser Online-Service (blueEdition, blackEdition) steht im Einklang mit geltendem österreichischen Recht.Gerichtsstand: St. Pölten.

Impressum:

bullVestor Medien GmbH
Gutenhofen 4
4300 St. Valentin
Österreich
Tel: +43 7435 54077-0
Firmenbuchnummer: FN275279y
Geschäftsführer und 100% Eigentümer: Helmut Pollinger

– WERBUNG –